Carlfriedrich Claus – Auszug

Carlfriedrich Claus – AUSZUG
Fotografien: Levin Colmar
Texte: Friederike Mayröcker, Alain Arias-Misson und Gabriele Juppe
Herausgegeben für die Deutsch-Israelische Gesellschaft von Tilo Richter
Festeinband, 112 Seiten
17 x 24 cm, 86 Abbildungen
Erschienen: 2000
ISBN 3-932900-44-8
39,90 DM

Carlfriedrich Claus gehörte bis zu seinem Tod 1998 zu den wichtigen Vertretern der Visuellen Poesie in Deutschland. Der hier vorgelegte Band vereint Fotografien vom Auszug aus der inzwischen legendären Annaberger Wohnung des Künstlers mit graphischen Arbeiten, Briefen und Dokumenten der letzten beiden Lebensjahre. AUSZUG spannt sich hier von „Ausschnitt“ über „Essenz“ bis zum Auszug aus dem Leben. Unveröffentlichte Fotografien von Levin Colmar und der Text der mit Claus befreundeten österreichischen Literatin Mayröcker machen das Buch zur sehr persönlichen künstlerischen Dokumentation.

Der Kaßberg - Ein Chemnitzer Lese- und Bilderbuch
Der Kaßberg
Intensiv – Marion Wenzel – Fotografien
Intensiv
Menü