Leipzig. Fotografie seit 1839

LEIPZIG. FOTOGRAFIE seit 1839

Broschur, 360 Seiten
24,5 x 30 cm, 630 Abbildungen
Erschienen: 2011
ISBN 978-3-938543-83-2

Mit Beiträgen von Boris von Brauchitsch, Florian Ebner, Wolfgang Hesse, T.O. Immisch, Christoph Kauf­mann, Wolfgang Kil, Andreas Krase, Bernd Lindner, Sandra Mühlenberend, Katja Schumann, Eberhard Patzig, Andreas Pausch, Matthew Shaul, Jeannette Stoschek, Christoph Tannert
Aus dem Inhalt • 170 Jahre Fotografiegeschichte der Stadt • Bertha Wehnert-Beckmann – die erste Fotografen­meisterin der Welt • der weltweit erste Lehrstuhl für Fotografie an der Kunsthochschule: Frank Eugene Smith, um 1900 • in etwa 70 fotografischen Sammlungen, Archiven und Magazinen lagern Schätze der internationalen Verlags-, Buch- und Fotografie­geschichte • 1883 erschien in der Leipziger „Illustrir­ten Zeitung“ weltweit das erste gerasterte Foto • Einfluss der Leipziger Kunsthochschule auf das fotografische Geschehen in Deutschland • Fotografie und die „Neue Leipziger Schule“ • Themenschwerpunkte: Fotografenporträts aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Smith, Faulstich, Kirchhoff, Mühler, Perscheid); Bauhausfotografie; Fotografie während der Nazizeit; „action fotografie“ in den 1950er Jahren; Konsum- und Modefoto­grafie; 1970–1989: Systemnahe Fotografie und Entlarvung des Systems; Punk/Presse/Dokumentation/Observation; Fotografie heute: aktuelle Ent­wicklungen (Blogs, Handy-Fotografie usw.).

Pressestimmen

… ein Kunstereignis ist das Buch „Leipzig. Fotografie seit 1839“, erschienen im Leipziger Passage-Verlag …
Frankfurter Allgemeine, 13. März 2011

… es ist ein Band gelungen, der auch in zehn Jahren ein Hingucker ist und auch ein Nachschlagewerk …
Lizzy online, 11. März 2011

Wie wichtig die Stadt für das Medium Fotografie tatsächlich war und ist, wird erst mit diesem reich illustrierten Katalog erkennbar.
PHOTO International 4/2011

… ein wertvoller Bildspeicher, der auch neue Forschungsperspektiven eröffnet.
Rundbrief Fotografie 2/2011

Richard Wagner in Mitteldeutschland
Richard Wagner in Mitteldeutschland
Leipziger Blätter Sonderedition – Vergessene Avantgarde – Künstlerhaus und Nikischplatz
Leipziger Blätter Sonderheft – Vergessene Avantgarde
Menü