Die legendäre Junkers F 13 fliegt wieder

25,00 

Lieferzeit: Lieferung erfolgt nach Erscheinen der Publikationen

Kategorie:

Beschreibung

Klaus Breiler, Angelika Hofmann, Werner Schmidt, Christian Breiler

Die legendäre Junkers F 13 fliegt wieder
Dessau – die Geburtsstadt des Weltluftverkehrs

Erscheint im Dezember 2021 – Vorbestellungen werden gern entgegengenommen

Herausgeber: Förderverein Technikmuseum Dessau
Festeinband, 104 Seiten
21,5 x 27 cm, 210 Abbildungen
ISBN 978-3-95415-118-9

Am 25. Juni 1919 hob in Dessau zum ersten Mal eine Junkers F 13 ab. Seither gilt dieses Flugzeug als die Mutter aller Verkehrsflugzeuge. Das Buch erinnert an das legendäre Flugzeug und an die große Zeit der Stadt Dessau als einstiges Zentrum der Luftfahrt-Industrie.
Heute kümmert sich der Förderverein des Technikmuseums „Hugo Junkers“ engagiert um die Bewahrung der Tradition. Ein Höhepunkt seiner Tätigkeit ist der Bau eines originalgetreuen Replikats der Junkers F 13, das im Technikmuseum zu bewundern ist.
Dem Piloten und Luftfahrt-Historiker Dieter Morszeck ist es zu verdanken, dass in den von ihm gegründeten Schweizer Junkers-Flugzeugwerken nun auch wieder Junkers F 13 gebaut werden, die den modernsten Anforderungen entsprechen.

Menü