Europäische Fayencen 17.–18. Jahrhundert

25,00 

Lieferzeit: 3–5 Tage

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Europäische Fayencen
17.–18. Jahrhundert
Bestands- und Verlustkatalog der Sammlung des GRASSI Museums für Angewandte Kunst Leipzig
Autor: Thomas Rudi

Hardcover, 376 Seiten
20 x 26 cm, 939 Abbildungen Schwarzweiss und Farbe
ISBN 978-3-95415-067-0

Der Bestand des GRASSI Museums für Angewandte Kunst Leipzig an Fayencen des 17. und 18. Jahrhunderts ist außergewöhnlich umfangreich und qualitativ herausragend. Seit 
der Eröffnung des Museums im Jahre 1874 wurden Fayencen kontinuierlich gesammelt, sodass die Kollektion heute ungefähr 540 Geschirre und 150 Fliesen nahezu aller bedeutenden Manufakturen umfasst. Die oft aufwändig gearbeiteten Kunstwerke sind bis heute Belege einer der ideenreichsten Epochen der europäischen Kunst- und Kulturgeschichte. Sie reflektieren die Lebensformen des 18. Jahrhunderts in ihrer großen Komplexität und in ihrem ganzen Reichtum und offenbaren zugleich gesellschaftliche Verhältnisse, repräsentative Ansprüche und zeittypische Sitten.
Die Publikation bietet erstmals einen umfassenden Überblick über den Bestand und die Verluste an europäischen Fayencen im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig.

Mit einem ausführlichen Text zur Geschichte der Fayence, zur Technik der Fayenceherstellung, zum Manufakturbetrieb und zur Herkunftsbestimmung. 734 Objekte aus Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Spanien – geordnet nach Ländern und Manufakturen. Mit einem Literaturverzeichnis sowie einem bebilderten Markenverzeichnis.

Aus folgenden Städten kommen die Europäischen Fayencen
Deutschland: Abtsbessingen, Ansbach, Bayreuth, Berlin, Braunschweig, Dorotheenthal, Dresden, Durlach, Erfurt, Frankfurt/Main, Fulda, Gera, Hamburg, Hanau, Hannoversch Münden, Hubertusburg, Kassel, Kellinghusen, Kiel, Künersberg, Lesum, Ludwigsburg, Magdeburg, Mosbach, Nürnberg, Offenbach, Rheinsberg, Rudolstadt, Schrezheim, Stockelsdorf, Stralsund, Sulzbach, Wrisbergholzen, Zerbst, Zittau
Frankreich: Allemagne-en-Provence, Auch, Bayonne, Bordeaux, La Rochelle, Les Islettes, Lille, Lunéville, Marseille, Moustiers/Moustiers-Sainte-Marie, Nevers, Niderviller, Quimper, Roanne, Rouen, Saint-Amand-les-Eaux, Saint-Clément, Samadet, Sceaux, Straßburg/Strasbourg, Varages
Italien: Bassano, Castelli, Deruta, Laterza, Le Nove, Pavia, Savona
Niederlande: Delft, Friesland, Haarlem, Harlingen
Österreich: Gmunden, Niederösterreich, Salzburg
Polen: Proskau/Prószków
Portugal: Lissabon
Schweden: Rörstrand
Schweiz: Winterthur
Slowakische Republik/Slowakei: Habaner Ware, Holitsch/Holic
Spanien: L‘Alcora

Fliesen aus Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande

Ebenfalls im Passage-Verlag erschienen: Museen im Grassi

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Menü