Kautsky – Naturwissenschaft und Bildende Kunst

24,50 

Lieferzeit: Lieferung erfolgt ab 15.12.2023

Beschreibung

Rainer Behrends und Lothar Beyer
Kautsky – Naturwissenschaft und Bildende Kunst

Festeinband, 160 Seiten
21 x 27 cm, 246 Abbildungen
ISBN 978-395415-148-6

Die Familie Kautsky bereichert von der Mitte des 19. Jahrhunderts an bis heute das künstlerisch-kulturelle und wissenschaftliche Leben in Europa. Unter den bildenden Künstlern erlangten der Kunst- und Bühnenmaler Johann Kautsky und dessen Söhne Hans Josef Wilhelm (Prag, Wien und Berlin) und Fritz (Wien, Berlin) als Bühnentechniker und -ausstatter sowie der Enkel Robert als Ausstattungsleiter der Wiener Staatsoper europaweite Ausstrahlung.
Durch herausragende Leistungen auf anorganisch-biochemischem Gebiet wurde der Chemiker Hans Wilhelm Kautsky sen. bekannt. Hans Kautsky jun., war Forschungsleiter auf dem legendären Schiff „Meteor“. Die Geologen Fritz Kautsky sen. und Fritz Kautsky jun., die Biologen und Meeresforscher Gunnar Kautsky mit den Söhnen Nils Kautsky und Ehefrau Lena, Hans „Hasse“ Kautsky sowie Ulrik Kautsky forschten und forschen erfolgreich in Schweden.
Auf der Grundlage von Nachlässen und aufwendiger Forschungen wird die Geschichte der Familie Kautsky übersichtlich und spannend dargestellt.