Völkerschlachtdenkmal – Kurzführer

3,50 

Lieferzeit: 3–5 Tage

Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Steffen Poser
Völkerschlachtdenkmal
Kurzführer

Broschur, 32 Seiten
13,5 x 23 cm, 43 Abbildungen
Auch in Englisch, Französisch und Russisch
ISBN 978-3-938543-56-6

Größter Denkmalsbau Europas, attraktiver Aussichtspunkt, ehrgeizigstes Denkmalsprojekt des Wilhelminischen Kaiserreiches, Meilenstein bautechnischer Entwicklung, Erinnerungsstätte an die Befreiungskriege? – All das und noch mehr ist das gigantische Völkerschlachtdenkmal, das heute zu den bekanntesten Wahrzeichen Leipzigs zählt.
Im Jahre 1913 den unzähligen Opfern einer einhundert Jahre zuvor vor den Toren Leipzigs geschlagenen Schlacht errichtet, zieht der Monumentalbau bis heute jährlich Hunderttausende in seinen Bann.
Der vorliegende Kurzführer informiert kompakt über das historische Geschehen auf dem Schlachtfeld von 1813, die dramatische Ideengeschichte des Denkmals und seine kunsthistorischen Hintergründe.
Ein eigenes Kapitel erlaubt spannende Einblicke hinter die Kulissen der derzeitigen umfassenden Sanierungsarbeiten.

Menü