Das Volksbad in Roitzsch

19,50 

Lieferzeit: 3–5 Tage

Kategorien: ,

Beschreibung

Jürgen Schmidt
Das Volksbad in Roitzsch
Geschichte und Geschichten

Festeinband, 156 Seiten
21 x 21 cm, 159 Abbildungen
ISBN 978-3-938543-39-9

Im Jahre 1927 wurde in Roitzsch, einem Dorf bei Bitterfeld, eines der damals modernsten Freibäder Deutschlands eröffnet. Seitdem ist es ununterbrochen jede Saison geöffnet. Der unvermutete Standort der auch landschaftsgestalterisch mustergültigen Anlage wirft eine ganze Reihe Fragen zur bisher unbekannten Geschichte des Bades auf. Bei der Suche nach Antworten stieß der Autor auf bisher geheim gehaltene Aufzeichnungen im Zusammenhang mit der Unternehmensgeschichte der IG-Farben. Im Ergebnis der Forschungen liegt hiermit ein Buch vor, welches sich am Beispiel des Volksbades Roitzsch mit der Geschichte von Freibädern sowohl aus wirtschafts- und sozialpolitischer wie auch aus kunstgeschichtlicher Sicht beschäftigt. Plastische Schilderungen von Zeitzeugen und das aktuelle Engagement des Dorfes für die denkmalgerechte Sanierung eines Juwels der Goldenen Zwanziger Jahre auf diesem Spezialgebiet der Architektur runden den Inhalt ab.

Menü