Wie fern ist Palästina?

19,80 

Lieferzeit: 3–5 Tage

Beschreibung

Wie fern ist Palästina?
Fotos aus palästinensischen Flüchtlingslagern
Fotos von Mahmoud Dabdoub, Texte von Sarkis und Adelheid Latchinian, Samih Al-Kasim und palästinensischen Schülern; Gedichte von Adel Karasholi

Festeinband, 160 Seiten
30,5 x 23,5 cm, 190 Abbildungen
ISBN 978-3-932900-72-3

Das alltägliche Leben in palästinensischen Flüchtlingslagern im Libanon und in Syrien ist uns trotz allerlei Medienberichte bis heute fremd. Der Fotograf Mahmoud Dabdoub, als Palästinenser geboren in einem Lager bei Baalbek und mit seiner Familie in Deutschland lebend, begleitete mit seinen Bildern den bedrückenden und wiederum so ganz „normalen“ Alltag in den Lagern seit über zwanzig Jahren. Er hat über diesen langen Zeitraum oftmals die gleichen Orte besucht und kann dadurch einen ganz außergewöhnlich tiefen Einblick in das Leben der Menschen geben, die seit einem halben Jahrhundert vergeblich auf die Lösung des politischen Konflikts in ihrer Heimat hoffen. Die „Zwischenstation Flüchtlingslager“ ist für viele zu einer Lebensstation geworden.

Menü